Detailed Review Of Dell XPS 13 9380 (2019) How do you make an already great laptop even better? Dell XPS 13 9380-3HCR7 i7-8565U 16GB/512GB SSD 13" UHD Touch W10. Ab 1.749,00 €: Besten Preis finden für Dell XPS 13 2019 FHD (9380-D8HNF). Die gestauchte Tastatur des Dell XPS 13 ist gewöhnungsbedürftig. Zudem verfügt das X1 über ein gestochen scharfes 4K-Display. Contra: Geräuschentwicklung; einige Komponenten nicht verfügbar. Doch immerhin fünf Geräte im Test sind auch hierfür „gut“ geeignet. Marius Eichfelder unterstützt als externer Autor die Redaktion von Test und Kaufberatung in allen Bereichen und ist dabei insbesondere für Fernseher, Kopfhörer und Notebooks verantwortlich. Contra: wenig Schnittstellen. Contra: nur Schnittstellen neueren Standards; HDR-Support hat kaum Mehrwert. Das Touchpad ist hingegen ausreichend groß, klebt nicht und reagiert präzise und schnell auf Eingaben. ...“, Preis/Leistung: „preiswert“, „Top Design“, Getestet wurde: XPS 13 9380 (2019) Touch (i5-8265U, 8GB RAM, 256GB SSD, 4K-Display, Win 10 Home). Multitasking oder die Bearbeitung großer Dateien sind für das XPS kein Problem. Platz 1 von 5 | Getestet wurde: XPS 13 9380 (2019) (i7-8565U, 8GB RAM, 256GB SSD, FHD-Display), „... Mit nur acht GByte ist der Hauptspeicher etwas klein geraten, was man auch über die SSD sagen kann, die lediglich 256 GByte Kapazität zu bieten hat. At amazon.de you can purchase Dell XPS 13 9380 2019 13.3 Core i5-8265U 8GB RAM 256GB SSD FingerPrintReader Win10Pro - 6D67M for only €1,177.28, which is 44% less than the cost in Alternate (€2,099.00). Display (20%): „gut“ (1,8); In diesem Test geht es explizit um das Dell XPS 13 (9380-D8HNF) mit Intel Core i7-8565U und FHD-Display. Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema: Stiftung Warentest 6/2008 - Das Dell XPS 13 9380 unterscheidet sich nur unwesentlich von seinem Vorgänger XPS 13 9370, in der Leistung sogar nur um wenige Prozent. Einzig das relativ laute Klicken kann auf Dauer nervig werden. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet. Diese Teilergebnisse werden unterschiedlich gewichtet und ergeben die Gesamtnote. Wer sich noch nicht an ein 4K-Display gewöhnt hat, wird nichts an Schärfe vermissen. Minus: Erweiterbarkeit: RAM fest verlötet; 3D-Leistung: Nur mit langsamer Intel-GPU erhältlich.“, Platz 2 von 10 | Getestet wurde: XPS 13 9380 (2019) (i7-8565U, 8GB RAM, 256GB SSD, FHD-Display), „... in der Performance-Wertung ergibt sich ... die Verbalnote überragend. Dazu zählen mit einer neu positionierten Webcam und dem m… eine Provision vom Händler, z.B. Dennoch hat Dells kultiges Ultrabook seit 2019 keinerlei Staub angesetzt. Das Dell XPS 13 9380 unterscheidet sich nur unwesentlich von seinem Vorgänger XPS 13 9370, in der Leistung sogar nur um wenige Prozent. Die Hülle ist staubsowie wasserdicht und wurde nach Militärstandards getestet. Die Tasten sind ungewöhnlich nah am Display und für den Handballen ist beim Schreiben kaum Platz zum Ablegen. Im Gegenteil: Die Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel reicht auf dem 13,3 Zoll kleinen Screen im Alltag völlig aus. Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,6). Mit dem Dell XPS 13 2019 FHD (9380-D8HNF) gelingt dem amerikanischen Hersteller ein Coup im Ultrabook-Segment: Der 13,3 Zoll große Laptop erreicht Traum-Werte in unserer Bestenliste. The XPS 13 9370 was, in fact, one of the better performers in this class, as you can see in our detailed review, and the 9380 inherits its internal architecture and cooling particularities. „... Im Testlabor hinterließ das Notebook insbesondere beim businesslastigen PC Mark sowie im Cinebench einen sehr guten Eindruck. Alle Preise verstehen sich inkl. Davon abgesehen ist auch das neue XPS 13 ein leistungsstarkes Edel-Ultrabook für den Arbeitsalltag, das sich besonders durch viele USB-C-Anschlüsse und ein tolles Display auszeichnet. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Contra: „nur“ Full-HD-Panel; Ausstattung könnte für den Preis etwas besser sein. Wer keine große Festplatte braucht und das nötige Kleingeld übrig hat, der kann bedenkenlos zugreifen.“. Dass es mit dem Schlankheitswahn aber auch zu viel werden kann, zeigt die beleuchtete Tastatur des XPS 13. In den aktuellen Varianten des XPS 13 setzt Dell auf die neuste mobile CPU-Generation. NOTEBOOKS: DIE ARBEITSTIERE Die sogenannten Rugged-Notebooks halten jede Menge aus. Die Ausstattung des Dell XPS 13 fällt sogar etwas zu aktuell aus. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion. Dank dieser Hardware könnte die Alltagsperformance kaum besser sein. Auf den 2017 mit dem 9370 vollzogenen radikalen Neuanfang des XPS 13 ließ Dell zur CES Anfang dieses Jahres das 9380folgen, das zwischenzeitlich den Handel erreicht hat und beim Hersteller zu Preisen ab 1.100 Euro erhältlich ist. Es könnte sich daher lohnen, zum Vorgängermodell zu greifen und viel Geld zu sparen. Nebenbei betreut er unsere Praxistipps-Seite. Sie sind vor Staub und Wasser geschützt und nach Militärstandards geprüft. Si tratta di un aggiornamento gen-to-gen molto limitato che non offre nuove sorprese per una serie di subnotebook già eccellente. Minus: nur 256 GB SSD-Kapazität (in der Testkonfiguration); kein USB-A-Anschluss (Adapter im Lieferumfang)“, „Das neueste XPS 13 überzeugt vor allem durch sein Design und die guten Leistungswerte. Im XPS 13 (9380-D8HNF) kommt daher ein Intel Core i7-8565U mit einem Basistakt von 1,8 GHz und einem TurboBoost von bis zu 4,6 GHz zum Einsatz. Uneingeschränkt empfehlen können wir hingegen die vorinstallierte Power-Management-Software. The XPS 13 9380 is the first laptop we’ve reviewed with Intel’s Whiskey Lake U Core i7-8565U.